Unser Wellnesswochenende

Ich spürte schon seit einiger Zeit, dass ich mal wieder eine Abwechslung brauchte. Der stressige Alltag
hinterließ langsam immer deutlichere Spuren. Und so beschloss ich zusammem mit meiner besten Freundin
ein entspannendes Wellness-Wochenende zu buchen.
Nachdem wir uns für ein passendes Angebot entschieden hatten, war die Vorfreude riesengroß und wir konnten
das Wochenende kaum erwarten.
Doch schließlich war es soweit. Das langersehnte Wochenende war endlich da.
Nach unserer Ankunft in dem wunderschön gelegenen Hotel, wurde unser Gepäck zunächst auf unser Zimmer gebracht.
Wir begaben uns in der Zwischenzeit an die Hotelbar und ließen uns einen Cocktail servieren. Danah gingen wir
in unser sehr gemütliches Zimmer, machten uns frisch und freuten uns auf unsere erste Behandlung.
Als wir wieder nach unten in das erste Behandlungszimmer kamen wartete auch schon eine sehr heiße Überraschung auf uns.
Die Hände welche uns gleich massieren sollten gehörten zu einem attraktiven, jungen und sehr gut gebauten Mann.
Nachdem wir uns hinter der spanischen Wand entkleidet und uns eines der flauschigen Handtücher umgelegt hatten, legten wir
uns auf die Liegen um uns richtig verwöhnen zu lassen. Bei meiner besten Freundin fing er an und ich konnte praktisch die Schauer sehen,
welche durch ihren Körper liefen. Auf der einen Seite dauerte es eine gefühlte Ewigkeit bis er mit ihr fertig war, aber auf der anderen
Seite genoss ich den Anblick wie meine Freundin die Massage genoss.
Als ich endlich an die Reihe kam, wußte ich sofort, warum meine beste Freundin von wohligen Schauern durchströmt wurde.
Seine Finger glitten immer weiter an meinem Rücken herab und ich betete darum, dass er auf seinem Weg zu meiner Körpermitte
keinen Halt machen würde. Ich blickte ihn über meine Schulter an und hoffte, dass er meinen Blick richtig verstehen würde.
Und ich hatte Glück. Seine starken Hände glitten fest aber vorsichtig über meinen Po und über die Innenseite meiner Oberschenkel.
Er konnte meine Erregung spüren und hörte mit seinen zärtlichen Massagen erst auf, als er meinen Höhepunkt bemerkte.
Meine Freundin kam von ihrem Dampfbad zurück und nachdem ich ihr in den Pool des Hauses von meinem heißen Erlebnis erzählte,
ließ sie sich gleich einen neuen Termin bei unserem sexy Masseur.