Spätsommer letzter Teil (4)

Sein Prachtstück füllt meinen Mund gänzlich aus und ich beginne leicht zu saugen. Ich entlasse ihn unter leichtem Druck meiner Lippen wieder ein Stück aus meinem Mund nur um ihn gleich wieder hineinzusaugen. Meine Bewegungen werden schneller und mein Saugen heftiger. Mit meiner freien Hand massiere ich jetzt seine Hoden. Seine Hände graben sich dafür noch weiter in meine Haare und er hält meinen Kopf fest. Das ganze macht mich unheimlich an und ich spüre schon wieder wie die Hitze und das Prickeln sich in meinem Schoss sammeln. Aber ich will es noch nicht beenden. … [Read more...]