Der Hochadel

erotikgeschichten online kostenlos - Der Hochadel

Ihr fragtet nach meinen letzten Abenteuern, also lasst mich von dem neuesten berichten. Zwei mal schon hatte die Gräfin mich gebeten, sie doch in ihrer Sommerresidenz zu besuchen. Und zwei mal schon hatte ich aus diskreten Gründen diesem Wunsch nicht nachkommen können. Diese mal jedoch beschloss ich ihr meine Aufwartung zu machen. So fuhr ich also zu ihrerem bescheidnen Landschlößchen, welches schön abgelegen vor den Toren der Stadt gelegen war.Als Cavaliere kam ich natürlich angekündigt. Und so führte mich ihre Kammerzofe durch den großzügig angelegten Garten. Vorbei an Rosen, Beeten und blühenden Bäumen in den geschickt zwischen großen Hecken versteckten Pavillion, wo ich bereits zu einer Partie Schach erwartet wurde. Die edle Dame wußte natürlich das ich keine große Vorliebe für dieses Spiel hegte. Aber wie ich bald bemerken sollte spielte sie ein ganz anderes Spiel mit mir. Nun, ich bin mir sicher, Ihr als Dame von Welt wisst was ich meine. Nachdem sie ihre Zofe entlassen hatte und wir einige Minuten die Spielstrategie unseres Gegenüber geprüft hatten und uns über den neuesten Tratsch bei Hof amüsiert hatten, bemerkte sie vom Grübeln ob eines würdigen Gegenzug zu meinem "brillianten" Zug, ihr würde zu warm. … [Read more...]