Nach dem Sportunterricht

Endlich war der Sportunterricht zu Ende und ich konnte duschen gehen. Ich hatte heute keine Lust zum Sport gehabt und war froh dass die Stunde vorbei war. In der Kabine setzte ich mich zuerst einmal hin um mich etwas zu erholen und die anderen Mädels duschen zu lassen.

Nach etwa 20 Minuten wurde es ruhig, denn die meisten waren fertig und waren gegangen. Ich nahm mein Handtuch und mein Duschgel und machte mich auf den Weg zur Dusche. Irgendjemand war wohl noch da, denn ich hörte noch in einer Dusche das Wasser laufen. Ich zog mich aus und ließ das warme Wasser über meinen Körper laufen. Ich stand mit dem Gesicht zur Wand, als ich einen Lufthauch in meinem Rücken spürte. Im ersten Moment bin ich erschrocken und wollte mich gerade umdrehen, als ich einen Finger auf meinem Rücken spürte der an meiner Wirbelsäule entlangfuhr.

Ein wohliger Schauer durchfuhr mich und ich wusste nicht so recht wie ich mich verhalten sollte. Obwohl das Wasser sehr warm war, bekam ich am ganzen Körper eine Gänsehaut. Ich spürte wie Erregung in mir aufstieg und ich mehr wollte als nur dieses Streicheln an meinem Rücken. Ich drehte mich langsam um, aber da war niemand. Hatte ich mir das eben nur alles eingebildet? Nein das hatte ich nicht, denn jetzt hörte ich wie jemand den Duschraum verließ und die Tür schloss.

Ich weiß leider bis heute nicht wer das war der diese Gefühle in mir ausgelöst hatte.