Meine erste Intimrasur

Bisher hab ich mich um das Thema Intimrasur eigentlich nie gekümmert. Aber auf einmal trat ein Mann in mein Leben, dem das sehr wichtig schien. Bei ihm sah es auch wirklich gut aus. Also dachte ich mir – versuchs doch mal. Schaden kann es nicht.
Ich nahm mir also einen Abend Zeit und wollte mich rund herum verwöhnen. Auf einmal stand mein Freund in der Tür, der eigentlich heute Abend keine Zeit hatte und bot mir seine Hilfe an, nachdem ich ihm gesagt hatte was geplant ist. Er wollte mir ganz lieb seine sanften Hände leihen.

 

sexgeschichten011 Meine erste IntimrasurZusammen gingen wir erstmal duschen und er schäumte meinen ganzen Körper ein. Besonders an meinen Brüsten ließ er sich viel Zeit. War natürlich ein tolles Gefühl und machte Appetit auf mehr. Auch meine Vulva verwöhnte er mit sanften Händen und besonders viel Schaum. Dann nahm er den Rasierer. Ich spürte wie sein Daumen immer wieder beim rasieren über meine Perle strich und musste mich beherrschen, damit ich ihn nicht aus der Dusche und ins Bett zerrte. Ganz ruhig machte er weiter bis er zufrieden war, obwohl sein Schaft schon hart in der Luft stand und er stöhnte.

Nach dem duschen cremte er meine Vulva ganz sanft ein und dann war es um mich geschehen und ich zog ihn an mich – rieb mein weiches Fleisch an ihm. Er nahm mich auf den Arm und trug mich ins Bett. Ein Vorspiel brauchten wir beide nicht mehr. Es kam zu einer heißen fantastischen Vereinigung.