Mein erstes Mal im Swingerclub

Wir wollten unser Sexleben aufpeppen und einfach mal was anderes erleben. Mein Freund hatte die Idee in einen Swingerclub zu gehen. Schon irgendwie ein geiler Gedanke aber ich hatte überhaupt gar keine Ahnung, was mich da erwarten könnte. Egal – ich sorge mit Minirock, engem Top und Stiefel zumindest für ein sexy Outfit und gehe mit.

Natürlich waren da dort einige Paare unterwegs aber auch ein paar nette Jungs. Irgendwie fand ich den Gedanken an Sex mit zwei Männern reizvoll. Mein Freund fand es ok, solange er nichts mit dem Mann haben muss. Also war ich der Mittelpunkt einer geilen Sexorgie.

Noch nie hab ich es erlebt, wenn zwei Männer meinen Körper verwöhnen. Mein Freund leckte, saugte und massiere meine Titten und der andere Mann – den Namen kannten wir nicht – direkt anfing mit seinen Fingern meine Spalte zu verwöhnen. Schnell lief ich auf Hochtouren aber die Jungs standen mir in nichts nach. Beide hatten eine harte Latte und ich griff meinem Freund einfach zwischen die Beine und fing an ihn zu massieren.

Er war so geil, dass er sich auf den Rücken legte und mich auf sich zog. Mit einem schnellen Ruck versenkte er seinen Speer in meinem feuchten Fleisch und der andere Mann stellte sich vor mich, so dass ich seinen harten Stab in meinem Mund hatte.
Ich blies ihn schnell und geil – eben so geil wie mein Freund meine geile Spalte durchnahm. Schnell und hart hatten wir alle drei einen geilen Orgasmus. Wieder getroffen haben wir uns allerdings danach nicht mehr.