Heißer Sex im Online-Chat

Ich bin schon eine ganze zeitlang ohne Frau und irgendwann bekommt jeder Mann Überdruck und muss sich endlich wieder erleichtern. Ich schaute mich einfach mal im Internet um – hier sollen ja immer geile Schnitten auf der Suche sein. Ok – es kostet meistens Geld aber was soll’s – kostet die Nutte um die Ecke schließlich auch.

Ziemlich schnell werde ich fündig. Eine Braut mit dicken Titten und einer glatt rasierten Möse. Das gefällt mir – also schreibe ich sie an. Die heiße Schnitte fragt mich gleich, ob der geile Freund in der Hose schon steht und verrät mir dass sie gerade ihre Muschi streichelt. Natürlich steht er da wie eine 1. Sie rät mir das geile Teil auszupacken und dann sagt sie ich soll ihn in die Hand nehmen. Der Daumen soll über die Spitze streichen und ich soll ihn massieren. Gleichzeitig sagt sie mir was sie gerade mit der Gurke anstellt. Oh man ist das geil wenn ich mir vorstelle anstelle der Gurke würde mein Schwanz in ihr stecken. Ich reibe ihn immer schneller und prompt kommt der erste Tropfen aus der Spitze – sie verrät mir dass sie ihn jetzt ganz genüsslich mit der Zunge abschleckt.

Ich kann ihre geile Zunge fast spüren und reibe meinen Harten immer schneller. Sie verrät mir ganz genau wie sie den Schwanz zwischen ihre dicken Titten legt und wie sie dann mit der Zunge an der geilen Spitze spielt. Es dauert nicht lange und eine dicke Ladung Ficksaft spritzt direkt auf den Monitor – war das geil.