Heißer Ritt auf dem Rastplatz

Ich wollte letzten Samstag zu meiner Freundin fahren. Da es schon dunkel war und ich noch gut eine Stunde Fahrt vor mir hatte, entschloss ich mich an einer Raststätte einen kleinen Stopp einzulegen.

Ich suchte mir einen Parkplatz und stieg aus um mir etwas die Beine zu vertreten. Als ich ein Stück gelaufen war, bemerkte ich in einem Auto rege Aktionen. Ich sah eine Frau mit nacktem Oberkörper die sich an der Seitenscheibe mit den Händen abstützte. Ich blieb fasziniert stehen um mir das etwas genauer anzusehen.

Jetzt sah ich auch den Mann der unter ihr auf dem Beifahrersitz saß. Die Frau ritt auf ihm und er war an ihrer linken Brust mit seinen Lippen festgesaugt. Sie sah mich an, schien sich aber nicht daran zu stören, dass sie einen Zuschauer bei ihrem heißen Ritt hatte. Ich wusste nicht ob ich weglaufen oder stehen bleiben sollte.

Da sie mich so fordernd ansah, entschied ich mich dem Treiben noch etwas zuzusehen. Die beiden küssten sich heiß und innig, während sie von ihm runterstieg. Sie kletterte auf den Fahrersitz und schob sich seinen harten Schwanz tief in ihren Mund und saugte sich richtig an ihm fest. Sie saugte und lutschte, als ob ihr Leben davon abhängen würde.

Es erregte mich schon sehr das einfach so zu sehen. Er knetete ihre Brüste und es dauerte nicht lange bis er in ihren Mund spritzte. Sie leckte ihn noch sauber und für mich war es an der Zeit mich wieder auf den Weg zu machen.