Frauensaft

Es gibt nicht viel was mich in sexueller Hinsicht den Verstand verlieren lässt. Doch zu den wenigen Dingen gehören Frauen die sich auf mein Gesicht setzen. Und ich rede nicht von dem normal Oralverkehr.
Ich stehe drauf, wenn sich eine Frau untenrum freimacht und sich genau auf meinem Gesicht positioniert.

So muss ihre feuchte Möse direkt auf meiner Nase sitzen und ihr enges Arschloch auf meinem Mund. So kann ich mit meiner Zunge richtig schön tief in ihren Arsch eindringen und ihn richtig schön auslecken.
Sicherlich muss die Frau genau wissen was sie tut, denn das genaue Mittelmaß aus Gewicht und Luftzufuhr muss für mich ständig gewährleistet sein um mich vollends hinzugeben. Und die Dame, welche ich gestern Abend zu Besuch hatte, wusste hundertprozentig was sie tat.

Als sie auf meinem Gesicht saß, ich ihren Muschiduft auf und in der Nase hatte und ihre Rosette mit meiner Zunge bearbeitete konnte ich schon spüren, dass auch sie genau so verrückt danach war wie ich. Sie bewegte ihr Becken vorsichtig über mein Gesicht. Und meine Nasenspitze massierte dabei ihren Kitzler. Ihre Bewegungen wurden immer stärker und ihr Verlangen wuchs ins Unermessliche.

Mein Hände umfassten ihre Arschbacken, spreizten diese und fingerten zusammen mit meiner Zunge an ihrem Arschloch herum. Ihr Orgasmus war heftig und ich genoss die warme Flut ihres Saftes, welche sich über mein Gesicht ergoss. Ich hatte noch nie zuvor am eigenen Körper erlebt wie eine Frau im Zuge ihres Höhepunktes ejakulierte. Doch eins weiß ich seit diesem Tag…ich stehe total drauf.