Die Neue aus dem Sportverein

Bisher war ich eindeutig nur an Männern interessiert. Zurzeit bin ich solo – schließlich muss man auch einfach mal seinen Freiraum genießen können. In den Sportverein kam heute das erste Mal ein neues Mädel. Ich kann das Gefühl kaum beschreiben als ich sie das erste Mal gesehen habe. Es war anders – ja wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen, dass diese Frau mich erregt. Aber irgendwie kann das nicht sein – schließlich haben mich bisher eindeutig nur Männer gereizt.

Aber sie hat mich erregt und ich wollte sie einfach näher kennen lernen. Sie sah es wohl genauso und lud mich abends auf einen Drink ein. Da konnte ich gar nicht nein sagen. Wir trafen uns im Lokal und bestellten beide ein Glas Wein. Als unsere Hände sich berührten war es wie ein elektrischer Schlag für mich.

Sie lud mich noch auf einen Absacker zu ihr nach Hause ein und natürlich ging ich mit – auch wenn es irgendwie ein komisches Gefühl war. Ziemlich schnell kam es zum ersten Kuss – ein gutes Gefühl so sanft und weich. Männer fühlten sich anders an.

Schnell griff sie mit ihren Händen unter mein Shirt und ich konnte spüren wie sie ganz sanft meine Brüste knete und dabei mit dem Daumen über die Nippel strich.

Noch nie habe ich dieses Gefühl so genießen können wie mit ihr. Frauen wissen eben einfach was eine Frau braucht und was sie richtig glücklich macht. Wir hatten Zeit und sie hat mich ganz sanft mit ihren weichen Händen verwöhnt.