Das erste Date mit meinem Traummann

Heute war mein erstes Date mit einem absoluten Traummann. Ich habe schon lange davon geträumt ihn zu erobern und anscheinend war da heute wirklich die Gelegenheit zu. Die wollte ich natürlich nutzen. Im knappen Mini, Strumpfhosen und Stiefeln gab ich mir alle Mühe einen guten Eindruck zu vermitteln. Und offensichtlich biss er an. Zumindest sah er interessiert aus und das ist ja schon ein guter Anfang.

Während dem Essen beobachtete ich ihn genau. Und mir gefiel es wie er mit seiner Zunge die Krümel von seinen Lippen leckte – er kann damit sicher noch viele andere Sachen. Auch der Tropfen auf seinen Lippen nach dem Trinken lud eigentlich dazu ein diesen abzulecken. Aber als Frau bin ich dann doch ein wenig schüchtern und hab mich nicht getraut.

Auf einmal spürte ich seine Hand auf meinem Oberschenkel und es war ein gutes Gefühl. Anscheinend gefiel ihm unser Date und auf einmal flüsterte er mir leise ins Ohr, dass er meine Lippen ganz bezaubernd findet. Ein schöneres Kompliment konnte ein Mann doch beim Date gar nicht machen. Ich sah ihn an und nutzte die Gelegenheit diesen Tropfen endlich von seinen Lippen zu lecken. Ganz sanfte küsste ich ihn und spielte mit meiner Zunge an seinen Lippen.

An seinem Griff auf meinem Oberschenkel konnte ich merken, dass ihm das gefiel. Wer weiß was beim ersten Date passiert wäre, wenn wir nicht in einem öffentlichen Cafe gewesen wären. So blieb seine Hand nur auf dem Oberschenkel unterm Tisch. Aber gewünscht haben wir uns beide mehr.