Kaufhaus Teil 3

Fortsetzung von Kaufhaus Teil 1 und 2: Ein Räuspern riss mich aus meinen Gedanken. Ein Verkäufer stand genau zwischen meinen Beinen vor dem Bett. „Ich muß gestehen, dieses Bett würde Ihnen sehr gut stehen! Eine kleine Sau wie Sie muß sich einfach auf einem roten, runden Bett räkeln. Sie sollten unbedingt Probewichsen. Jetzt!“ Es vergingen einige Sekunden, bis ich begriff, dass er eine Figur in der Inszenierung war. Langsam schob ich zwei Finger unter den Gurt und begann, meine Clitoris zu reiben. Er nagelte mich mit seinem Blick fest. Meine Muskeln umschlossen die beiden Dildos immer enger, als der Höhepunkt sich anschlich. Ich rieb immer schneller. … [Read more...]

Kaufhaus Teil2

Piep-Piep! In der SMS lobte er mich für meine Folgsamkeit. „Im Erdgeschoss ist eine kleine Bar. Setze Dich satt auf einen Barhocker, damit Du ganz ausgefüllt bist, bestelle ein Glas Prosecco und warte auf weitere Anweisungen. Du wirst beobachtet. Nicht nur von mir!“ Die Bedienung quittierte meine Bestellung mit einem süßen Lächeln und einem Augenzwinkern. Oh Gott. War sie auch Teil des Spiels? Ich spürte die Röte über mein Gesicht kriechen. Aber sie kümmerte sich nicht weiter um mich. Ich hielt mich an dem Glas fest und leerte es schnell. Es tat gut. Der Prosecco legte einen zarten, weichen Schleier über meine Aufregung. … [Read more...]

Im Kaufhaus Teil 1

Die Anweisungen waren unmissverständlich. Seine ruhige Stimme flüsterte am anderen Ende der Telefonleitung: „Ich möchte, daß Du heute um Punkt halb Sieben bei Hertie am Hauptbahnhof in der Damenwäscheabteilung nackt und kniend in der ersten Umkleidekabine wartest. Du wirst die Augen geschlossen halten. Eine von mir beauftragte Person wird sich um Dich kümmern. Halte danach Dein Handy auf Empfang. Du wirst weitere Instruktionen per Telefon bekommen. Eins noch: trage einen Rock oder sexy Kleid . Keinen Slip!“ … [Read more...]

Träume können war werden (1)

Träume werden war

Ich bin aufgeregt. Vor 40 Minuten kam die SMS. „Komm her – sofort!“ Nicht mehr. Nicht weniger. Wäsche, die er mag. Alle störenden Körperhaare sind sowieso entfernt. Täglich. Für den Fall der eintreffenden SMS. Ich will schön sein für ihn. U-Bahn. Sieht mir jemand an, zu welcher Art Treffen ich fahre? Ich spüre meinen Herzschlag. Nicht nur im Herz. Mein Gang ist zügig. Ich bin aufgeregt. Endlich. ENDLICH! Milliarden Gedanken rasen durch meinen Kopf.  … [Read more...]

Berlin die Zweite

Berlin- die zweite

Das nächste Mal nach Berlin wurde ich von meinem Freund begleitet. Er weis nicht was vorher in Berlin abgelaufen was die Sache natürlich noch spannender machte. Als wir an kamen wurden wir herzlich begrüßt. Ich fühlte mich wieder Pudel Wohl und erinnerte mich gleich wieder an das letzte treffen in Berlin. Erst hatten wir wieder lockeren Smalltalk um meinen Freund zu entspannen. Durch den Chat kannte mein Freund die beiden ja auch und wir fanden gemeinsame Gesprächsthemen wie auch das Thema Swingerclub. Mein Freund kam sich unbeholfen vor da er sich damit noch nie auseinander gesetzt hatte im Gegensatz zu mir. Ich hatte mich informiert und war neugierig geworden darauf. Mein Freund ahnte davon jedoch bis jetzt noch nichts. Er war sehr überrascht dass ich dieses in Erwägung ziehe und dass es mich reizen würde. … [Read more...]

after work Dreams (2)

Meine Zunge sucht zwischen den Falten und findet sie schließlich – deine klit, Lustspenderin im Verborgenen. Meine Leckerin dreht und wendet das schimmernde Köpfchen deiner Perle hin und her, wagt mit ihr ein Tänzchen – oh, wie spüre ich deine Beine zittern vor lauter Wohlsein ! So lecke ich deine ganze schöne Pflaume auf und ab, sauge an ihr und knete deine Pobacken mit meinen Händen. Dann forme ich meine Zunge zu einem runden Pfeil und dringe in deine pussy ein. Stückchen, noch ein Stückchen. Drehe drinnen meine Kreise und hör dich ganz tief stöhnen – jaaa, so wunderbar ! … [Read more...]

Saunagang Teil2

Der 3. Schock, innerhalb kurzer Zeit. Erst das Erwachen, dann der Eiswind, jetzt die Hitzenädelchen auf der Haut und der 4. naht in Form meiner Familie. Aber egal, ein Blick auf die Uhr über der Erdsauna verrät mir, dass es eh schon fast Zeit fürs Mittagessen ist. Aber noch ist ein wenig Zeit. Zu viert legen wir uns auf die Whirlpool-ähnliche Liege, die genau eben das Blubbern beginnt. Rein aus Versehen(?) kommt die Hand meines Mannes auf meinen Schoß. Ich erzittere sofort, was er mit einem frechen Grinsen quittiert. Oh Gott, denk ich mir, das gibt Ehesex. … [Read more...]

Berlin City

Alles begann an einem Freitagabend im Januar. Mich zog es mal wieder in eine vollkommen andere Ecke Deutschlands. Ich fuhr am Freitagnachmittag nach Berlin. Voller Angst und Neugier was mich erwartet. Ich habe meine Bekannten über einen Chat kennen gelernt und wusste dass sie bekennende Swinger sind, was das für mich hieß wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht. Den Abend verbrachten wir ausgelassen und lustig miteinander. Wir lachten und hatten einfach unseren Spaß. Wir unterhielten uns ganz offen über Sex und sie erzählten von dem Pärchenclub in den sie gehen. Ich war angenehm überrascht. Es war ganz anders wie ich es mir vorstellte. Als wir nachts so gegen 3 Uhr ins Bett gegangen sind sollte ich bei den beiden im Bett schlafen, was mir nicht schwer viel da ich den Mann sehr süß fand. … [Read more...]

after Work Dreams (1)

Feierabend – endlich nach dem job nach Hause. Oder ? Ich könnt ja auch…..hm – ich beschließe, mal zu schauen, ob du zuhause bist und ich dich mit nem Besuch überraschen kann. Ups – in Arbeitsklamotten und so verschwitzt wie ich bin ?! Seis drum, und lenke mein Fahrzeug zu deiner Wohnung. Drücke auf die Klingel und – oh wie schön, deine Stimme an der Sprechanlage. Du öffnest die Türe und bittest mich herein. Küsschen rechts, Küsschen links - ich seh in deinen Augen, wie sehr du dich über meinen Besuch freust ! Überraschung gelungen !  … [Read more...]

Saunagang Teil1

Einen gemütlichen Samstag in der Sauna wollte ich mit Mann und Sohn und dessen Freundin verbringen. Tja. Das hatte ich mal vor. Pünktlich um 10 sind wir dort. Aber ach, was ist denn hier los? So viele Autos auf dem Parkplatz, so viele haben wir ja ewig nicht gesehen. Liegt es am Regen verhangenen Himmel, dass den Leuten nichts Besseres als Sauna einfällt? Aber erfahrungsgemäß ist es ja eher das angegliederte Schwimmbad das voll wird, die Sauna ist eh meist nicht zu überfüllt. Nach Schlangestehen vor der Kasse geht’s in die Umkleide, von dort endlich in den Saunabereich. Und richtig, hier sind wir noch fast allein. Alle gehen Duschen und machen sich zu einem ersten Saunagang bereit. Da eh jeder seine eigenen Vorlieben hat, sind wir schnell verteilt. Mann und Sohn gleich den ersten Aufguss, Vielleicht mal Schwiegertochter ins Rötarium, ich ins Dampfbad. Und ich bin wirklich allein. Lächelnd muss ich mich an ein nettes Erlebnis, welches ich mal hier im Dampfbad hatte, erinnern… … [Read more...]

Champanger Wochenende

Ich komme nach Hause und höre, wie das Badewasser in die Wanne plätschert. Oh, er ist also schon zu Hause, dachte ich mir und ein Lächeln kommt über meine Lippen. Leise gehe ich durch die Wohnung auf die Badezimmertür zu, um Dich zu überraschen. Du liegst mit geschlossenen Augen entspannt in der Wanne und geniesst, wie das warme Wasser Deinen Körper sacht umspielt. Leise schleiche ich mich zu Dir heran und küsse Dich ganz sanft, Du öffnest Deine Augen uns siehst mich liebevoll an, dann erwiderst Du meinen Kuss zärtlich und wir beginnen zaghaft uns zu streicheln, zu liebkosen unsere Küssen werden intensiver, leidenschaftlicher und plötzlich ziehst Du mich ganz nah an Dich heran, so das ich zu Dir in die Wanne falle, wir lachen und ohne auf die nassen Kleider zu achten beginnen wir von vorne mit unseren Liebkosungen. Ich lasse meine Hände über Deine Brust wandern, küsse jeden erreichbaren Zentimeter Deiner Haut, spüre Deine Hände an meinem Körper, wie Du mir das nasse Shirt hochschiebst, es über meinen Kopf streifst, mit meiner Jeans weitermachst, endlich hast Du es geschafft und meine Sachen liegen neben der Wanne auf dem Boden. … [Read more...]

Fantasie zu viert

Wir haben ein nettes Pärchen aus einer Community zu uns eingeladen. Kontakt hatten wir schon länger und es hat sich eine tolle Freundschaft zwischen mir und den beiden aufgebaut. Mein Mann kennt sie noch nicht. Na ja, erst sollte ich mich ja auch mal mit ihnen treffen. Aber da ich ein wenig Angst und Scheu hatte, haben wir es dann doch bei der Freundschaft belassen. Ja und heute kommen Frank und Julia uns besuchen. Ich habe schon alles vorbereitet, habe lecker gekocht, war duschen. Bin natürlich auch frisch rasiert. Die Kinder sind am Wochenende bei Freunden. Ein wenig bin ich ja aufgeregt, hoffentlich verstehen die beiden sich auch mit Michael. … [Read more...]

Küchendienst – Unterschied von geil und geiler

Urlaubszeit. Da haben wir uns auf Küchendienste geeinigt. Jeder mal abwechselnd. Heut ist mein Mann dran. Und was ist die arme Haut am stöhnen! Aber er hat auch allen Grund dazu. Ausgerechnet für seinen ersten Dienst hat es ihn schwer erwischt und er muss die ganze Küchenzeile wienern. War ja auch nicht besonders fein, dass meiner Freundin der Topf mit dem Gulasch aus der Hand gerutscht ist. Gelächter gab es ja und notdürftig gewischt haben auch viele, aber jetzt ist er halt dran, richtig sauber zu machen. … [Read more...]

Nikolausi

Ich besuche Dich im Geschäft. Passend zum Nikolaustag trage ich einen roten sexy Mantel . Und darunter??? Nichts - außer einem schwarzen String. Ich schließe die Tür ab und komme auf Dich zu. Während ich Dich umarme und wir uns küssen, hole ich aus meinem Mantel ein Tuch hervor. Ich unterbreche unser leidenschaftliches Zungenspiel, flüster Dir „Zeit für das sechste Türchen...“ ins Ohr und verbinde Dir die Augen.  … [Read more...]

Erotikshop

Ich bin mit meinen Gedanken in einer fernen Welt entrückt,gedanklich bin ich irgendwo. Ich sehe mich in einem Erotikshop, möchte mir neue Dessous kaufen um dir zu gefallen.Der Verkäufer ist mir behilflich und berät mich,sagt was ihm an mir gefällt und was nicht. Er ist nicht gut aussehend aber sehr sympathisch und versteht was von seinem Beruf.Wir unterhalten uns noch,plötzlich legt er seine Hand wie von selbst auf meinen Schenkel...wow was für sinnliche Hände durchfährt es mich.Es stauen sich Gefühle der Lust in mir an,so kannte ich es noch nicht. … [Read more...]